Aktionen

Hier wollen wir Euch zu der aktuellen Situation der Haftpflichtproblematik der deutschen Hebammen informieren und Euch Aktionen von Kolleginnen, Eltern/Müttern und anderen lieben Menschen vorstellen. Wir freuen uns über Euer Interesse und hoffen, dass unsere Regierung bald eine Lösung für dieses Problem bietet.

 

1. Zunächst ist hier der Link zum deutschen Hebammenverband. Unter dem Slogan "Geboren mit der Hilfe meiner Hebamme" bietet der deutsche Hebammenverband eine Plattform auf der mit verschiedenen Aktionen Aufmerksamkeit erregt werden soll. 

Hier könnt ihr ganz einfach mitmachen

 

2. Die Facebook-Gruppe "Hebammenunterstützung" hat einen Verein gegründet. "Motherhood e.V." ist eine Elterninitiative und setzt sich für selbstbestimmte Geburtshilfe ein.

Link zur Homepage

 

3. Der Fotograf Björn Schönfeld reist durch Deutschland porträtiert Hebammen und lässt sie erzählen warum sie Hebamme geworden sind. In einigen Städten hängen nun schon riesige Banner mit diesen Fotos. So bekommt unser Anliegen ein Gesicht. Auf der Homepage gibt es mehr dazu.

Link zur Homepage

 

4. Auch wir, das Team vom mainGeburtshaus, tun was wir können um unseren Berufsstand zu retten und um weiterhin für Familien, Frauen und Kinder da sein zu können. Unter Aktuelles halten wir euch immer auf dem neuesten Stand.